Leckeres aus Kesslers Küche

Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf mit Kartoffeln – Für vier Personen

Essen Sie gerne Auflauf? Dann sollten Sie unseren Brokkoli-Hackfleischauflauf probieren. Er ist nicht nur sehr lecker, sondern gleichzeitig auch gesund. Mit Brokkoli und Kartoffeln liefert er eine Menge Vitamin C und Mineralstoffe, Eisen, Magnesium, Kalium und Folsäure. Hackfleisch und Käse bieten dem Körper wichtiges Eiweiß. Dazu ist er schnell zubereitet.
Zutaten:
500g gemischtes Hackfleisch
1 kleine Zwiebel
400 Gramm Brokkoli
400 Gramm Kartoffeln
200 Gramm Creme fraiche
200ml Milch
1 Ei
100 Gramm geriebenerKäse
2 Esslöffel Öl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:
Kartoffeln als Pellkartoffeln garen – möglichst am Vortag. Zwiebel in Würfel schneiden, Hackfleisch in Öl anbraten, die Zwiebel dazugeben und ebenfalls anbraten lassen. Danach würzen. Brokkoli bissfest kochen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Anschließend in folgender Reihenfolge in eine Auflaufform schichten:
1. Kartoffelscheiben
2. Hackfleisch
3. Brokkoli
4. Creme aus Milch, Creme fraiche,
5. Ei, Gewürze
6. geriebener Käse.
Dann bei 160 Grad rund 30 Minuten garen lassen.

Guten Appetit!
Ihre Helga Lorenz,
Hauswirtschaftsleiterin

Kessler-Handorn's Corona News

Lieber Besucher,

aktuelle Informationen zum Thema Corona bei Kessler-Handorn können Sie hier entnehmen.

Seit dem 19.08.2021 ist die neue Landesverordnung zur Verhinderung und Verbreitung des Coronavirus und die Einhaltung derer Inhalte für die Pflegeeinrichtungen verpflichtend.

Daraus resultieren folgende Vorgaben:

  • Es gelten die 3G-Regelen. Zutritt haben nur Besucher, die einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest jederzeit vorlegen können.
  • Alle nicht immunisierten Besucher müssen vor Antritt des Besuches einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest nachweisen. Die Schnelltestzentren in Kaiserslautern und Umgebung finden Sie hier. Wir bitten Sie hiervon Gebrauch zu machen, um das Personal nicht zusätzlich zu belasten. Andernfalls kommt das hausinterne Testkonzept zum Tragen.
  • Das Erfassen Ihrer Kontaktdaten ist weiterhin erforderlich.
  • Die AHA-Regeln und die Hygieneregelungen sind zu beachten.
  • Weiterhin werden alle immunisierten Bewohner und Mitarbeiter im 14-tägigen Rhythmus  und nicht immunisierte Bewohner und Mitarbeiter wöchentlich mit einem PoC-Antigen-Schnelltest getestet.