Kessler-Handorn wird 9014.11.2018

Im Jahr 1928 gründeten der Chirurg Dr. Otto Kessler und sein Kollege Dr. Ludwig Handorn die „Chirurgisch-Gynäkologische Privatklinik Dr. Kessler-Dr. Handorn“ in der Parkstraße 58, gegenüber dem Stadtpark Kaiserslautern. Die erst vor kurzem in alten Archiven von Dr. Kesslers damaligem Wohnhaus aufgefundene Original-Tageszeitung der „Pfälzischen Presse“ vom 14. November 1928 zeigt den „Geburtstag“ des heutigen Wohn- und Pflegeheims Kessler-Handorn an.

Weiterlesen...  


Kessler-Handorn´s Corona News

Lieber Besucher,

aktuelle Informationen zum Thema Corona bei Kessler-Handorn können Sie hier entnehmen.

Seit dem 19.08.2021 ist die neue Landesverordnung zur Verhinderung und Verbreitung des Coronavirus und die Einhaltung derer Inhalte für die Pflegeeinrichtungen verpflichtend.

Daraus resultieren folgende Vorgaben:

  • Es gelten die 3G-Regelen. Zutritt haben nur Besucher, die einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest jederzeit vorlegen können.
  • Alle nicht immunisierten Besucher müssen vor Antritt des Besuches einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest nachweisen. Die Schnelltestzentren in Kaiserslautern und Umgebung finden Sie hier. Wir bitten Sie hiervon Gebrauch zu machen, um das Personal nicht zusätzlich zu belasten. Andernfalls kommt das hausinterne Testkonzept zum Tragen.
  • Das Erfassen Ihrer Kontaktdaten ist weiterhin erforderlich.
  • Die AHA-Regeln und die Hygieneregelungen sind zu beachten.
  • Weiterhin werden alle immunisierten Bewohner und Mitarbeiter im 14-tägigen Rhythmus  und nicht immunisierte Bewohner und Mitarbeiter wöchentlich mit einem PoC-Antigen-Schnelltest getestet.