Leckeres aus Kessler’s Küche – Gnocchi mit gebackenem Kürbis

Heute haben wir ein leckeres Herbstgericht aus Kessler’s Küche mit saisonalen Zutaten für Sie.

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Hokkaido-Kürbis

1 kleine Zehe Knoblauch

3 EL Olivenöl

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

4 Scheiben Frühstücksspeck

400 g Gnocchi

1 Bund Basilikum

1 Glas Pesto di Ricotta

Zubereitung

  1. Kürbis mit einer Bürste sauber waschen und trocknen. Stiel und Blütenansatz abschneiden, halbieren und entkernen. Fruchtfleisch in 1 cm dicke Spalten schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit dem Öl mischen.
  2. Kürbisspalten mit Salz, Pfeffer und Knoblauchöl marinieren und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Speckscheiben vierteln und darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.
  3. Die Gnocchi nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen.
  4. Basilikumblättchen abzupfen, grob hacken. Pesto in eine Pfanne geben und erwärmen. Abgetropfte Gnocchi und etwas Kochwasser zufügen. Alles mischen und heiß werden lassen, Basilikum zugeben. Gnocchi auf Teller verteilen. Den Kürbis mit Speck darauf verteilen und servieren.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen

Kim-Tobias Barnekow
(Leitung Hauswirtschaft)