Verhinderungs- und Ersatzpflege

Pflegende Angehörige leisten Unvorstellbares und sind oftmals sogar rund um die Uhr im Einsatz. Es gibt jedoch auch Zeiten, in denen Angehörige die Pflege nicht erbringen können – entweder weil sie selbst erkrankt sind oder weil ein Urlaub bevorsteht. Auch in diesem Fall muss natürlich bestens für die Angehörigen gesorgt sein. Für eine entsprechende Entlastung sorgen dann die Verhinderungs- und Ersatzpflege. Die entstehenden Kosten trägt die Pflegekasse.

Die Dauer der Verhinderungs- und Ersatzpflege beträgt maximal 4 Wochen.

In dieser Zeit kann die pflegebedürftige Person zu Hause durch unserem ambulanten Pflegedienst versorgt werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass die zu pflegende Person zur zeitlichen Überbrückung in unser Pflegeheim einzieht.

Jetzt informieren

Wünschen Sie einen Beratungstermin? Auch kurzfristige Terminanfragen sind kein Problem! Gerne nehmen wir uns ausführlich Zeit, damit Sie auf all Ihre Fragen eine umfangreiche Antwort bekommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen