Leckeres aus Kesslers Küche19.08.2017

Eis – die süße Köstlichkeit

Marianne Wiessner im Gespräch mit den Bewohnern über köstliches Speiseeis

Wir können es überall kaufen, an der Tankstelle, im Lebensmittelmarkt, in jedem Gasthaus und Kiosk. Es ist wunderbar kühl und erfrischend, so verschieden im Geschmack und herrlich süß – unser Speiseeis natürlich.

Weiterlesen...  


Pflegemesse13.07.2017

Die erste Kaiserslauterer Pflegemesse in der Fruchthalle.

Auf Initiative von Markus Lambrecht, Mitglied des Seniorenbeirates der Stadt Kaiserslautern unter dem Vorsitzenden Harald Jürgens, fand die 1. Kaiserslauterer Pflegemesse in der Fruchthalle statt.

Am Infostand von Kessler-Handorn berieten die examinierten Pflegefachkräfte Heidi Sauerbaum (Bild), Antonina Siracusa, Tina Schober sowie Hospitantin Jennifer Mersinger zu allen Fragen rund um Heimbetreuung und häusliche Pflege.

Der Messestand fand regen Zulauf und die Bildershow, eigenes für diesen Tag von unseren Auszubildenden Michelle Ben-Amara angefertigt, stießen auf großes Interesse bei den Besuchern.

Weiterlesen...  


Eine gute Nachricht:26.06.2017

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir heute die Unterschrift unter den Kaufvertrag des Vereinsheims „An der Feuerwache“ (früher Vereinsheim der „Alten Knacker“) leisten konnten.

Weiterlesen...  


Aus dem Alltag des Betreuungsteams20.04.2017

…mit dem Beschäftigungsangebot KEGELN für unsere Bewohner:

Spaß, lachen, Geselligkeit und auch eine Portion sportlicher Ehrgeiz, dies alles gibt es bei unserem Kegelangebot für unsere Bewohner.
Jeden Dienstagabend und Samstagnachmittag wird das Foyer mit Hilfe unseres Betreuungsteams zur ‚Sportarena‘ umgebaut, Stühle und Tische verschwinden und machen Platz für die von unseren geschickten Haustechnikern eigens gefertigte, mobile Kegelbahn und unsere sportlichen Bewohner.

Weiterlesen...  


Wir feiern den 100. Geburtstag!23.03.2017

Unsere liebe Bewohnerin Frau Hildegunde Hussong feierte in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag!

Weiterlesen...  


Vom Stammtisch Neuigkeiten mitgebracht08.03.2017
Informationsaustausch und Tratsch früher und heute – Marianne Wiessner im Gespräch mit Bewohnern über Kommunikation

Immer erreichbar sein, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Für uns heute ist das eine Selbstverständlichkeit. Jeder besitzt ein Mobiltelefon und Internetanschluss. Unsere Jugend kennt das nicht anders, aber die älteren Generationen können sich sehr wohl noch daran erinnern, dass man Neuigkeiten, wenn überhaupt, nur über die Tageszeitung oder den persönlichen Kontakt erfahren
hat.

Weiterlesen...  


Buntes Faschingstreiben bei Kessler-Handorn21.02.2017

Am Dienstag, den 21.02.2017  feierte Kessler-Handorn zusammen mit den Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Gästen ein kunterbuntes Fasching.

Weiterlesen...  


Nur Altenpfleger?21.01.2017

Antonina Siracusa über einen Beruf mit Zukunft und hohem persönlichen Einsatz

Was, du bist Altenpflegerin? Das könnte ich nicht! Wie oft habe ich diesen Satz in meiner beruflichen Laufbahn schon gehört? Ich kann es gar nicht sagen. Viel zu oft! Recht haben sie, alle die sagen: „Das könnt ich nicht“! Es gehört viel dazu, einen Beruf in der Altenpflege auszuüben. Angefangen von der Sozialkompetenz, bis hin zur Fachkompetenz.

Weiterlesen...  


Kessler-Handorn´s Corona News

Lieber Besucher,

wir möchten Ihnen Transparenz zum Thema Corona bei Kessler-Handorn verschaffen.

Die Einrichtungen Wohn- und Pflegeheim, Seniorenhaus Siegelbach und die Seniorentagesstätte “Altes Vereinsheim” sind coronafrei. Dennoch herrschen in den stationären Einrichtungen Besuchseinschränken sowie spezielle Besuchsregelungen.

Das Seniorenhaus Siegelbach (09.02.2021) und das Wohn- und Pflegeheim (15.02.2021) sind bereits mit beiden Corona-Impfdosen geimpft worden.

Besuchsregelungen für den stationären Bereich des Kessler-Handorn Seniorenhaus Siegelbach

Die aktuelle Inzidenzzahl in Kaiserslautern finden Sie hier.

  • Folgende Besuchszeiträume sind jetzt gültig:
    Montag – Donnerstag:  09.00 – 12.00 Uhr und  13.30 – 16.30 Uhr
    Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr  und 13:30 – 16:00 Uhr
    Samstag, Sonntag und  Feiertag: 09.00 – 12.00  Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • Sie müssen vor Antritt des Besuches einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest oder ab Mo., den 03.05.2021 eine Immunisierung nachweisen.  Die Schnelltestzentren in Kaiserslautern und Umgebung finden Sie hier.  Andernfalls erfolgt die Testung mit einem PoC-Schnelltest im Seniorenhaus.
  • Testzeiten: 9:00 – 12:00 Uhr und 13.30 – 16:00 Uhr
  • Die Immunisierungsquote im Seniorenhaus Siegelbach liegt zurzeit bei 87%. Bei einer Immunisierungsquote zwischen 75% – 90% sind max. 4 Personen aus 2 Hausständen erlaubt.
  • Besuche dürfen auf den Bewohnerzimmern stattfinden. Ein Aufenthalt in den Tagesräumen bzw. in der Gruppe mit anderen Bewohnern ist aus gegebenem Anlass nicht erlaubt.
  • Die Hygieneregelungen, die Sie zu Beginn des Besuches unterschreiben, sind strikt einzuhalten.

Besuchsregelungen des Wohn- und Pflegeheim Kessler-Handorn

Die aktuelle Inzidenzzahl in Kaiserslautern finden Sie hier.

  • Bitte melden Sie sich auf dem Wohnbereich telefonisch an, wenn Sie einen Besuch machen möchten.
  • Folgende Besuchszeiträume sind jetzt gültig:                          Montag – Dienstag: 13:30 – 17:30 Uhr
    Mittwoch – Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr
    Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr
    Sonntag und Feiertag: 13:30 – 17:30 Uhr
  • Sie müssen vor Antritt des Besuches einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest oder ab Mo., den 03.05.2021 eine Immunisierung nachweisen. Die Schnelltestzentren in Kaiserslautern und Umgebung finden Sie hier. Andernfalls erfolgt die Testung mit einem PoC-Schnelltest im Wohn- und Pflegeheim.
  • Testzeiten: 09:00 – 12:00 Uhr und von 13.30 – 16:00 Uhr
  • Die Immunisierungsquote im Wohn- und Pflegeheim liegt zurzeit bei 82%. Bei einer Immunisierungsquote zwischen 75% – 90% sind max. 4 Personen aus 2 Hausständen erlaubt.
  • Besuche (nach vorheriger telefonischer Anmeldung) dürfen auf den Bewohnerzimmern, sowie in dem Besucherraum im Foyer stattfinden. Ein Aufenthalt in den Tagesräumen bzw. in der Gruppe mit anderen Bewohnern ist aus gegebenem Anlass nicht erlaubt.
  • Die Hygieneregelungen, die Sie zu Beginn des Besuches unterschreiben, sind strikt einzuhalten.